banner
0.gif 0.gif

<

Käsekuchen II

>

Rezept für 1 Portionen     -->   umrechnen für Portionen 
Menge  Einheit ZutatWeitere Informationen
Für den Teig
200 g Mehl Z | A | P | K 
100 g Zucker Z | A | P | K 
100 g Butter Z | A | P | K 
1 St Vanillestange (ca. 1 g/ml) Z | A | P | K 
0,50Paket Backpulver  (ca. 0 g/ml) Z | A | - | - 
1 St Ei/er (ca. 70 g/ml) Z | A | P | K 
Für die Füllung
750 g Quark (magerstufe) Z | A | P | K 
150 g Zucker Z | A | P | K 
1 Paket Vanillezucker  (ca. 15 g/ml) Z | A | P | K 
1 Paket Vanillepuddingpulver  (ca. 45 g/ml) Z | A | P | K 
250 ml Milch Z | A | P | K 
4 St Eigelb (ca. 140 g/ml) Z | A | P | K 
4 St Eiweiß (ca. 140 g/ml) Z | A | P | K 
1 Prise Salz Z | A | P | K 
200 g Mandarinen Z | A | P | K 
  Purin / Portion : 172 mg
 Kcal  / Portion : 4081
 (sofern Werte vorhanden !!)
Legende:
 Z  Zur Zutat springen
 A  Alle Rezepte mit dieser Zutat
 P  Purinwert vorhanden
 K  kcal-Wert vorhanden
kaesekuchen_mandarinen_marlies01.jpg


0.gif
Für den Teig:
Das Mehl mit dem Backpulver mischen und auf die Arbeitsfläche zu einem Hügel sieben. Nun in die Mitte eine Kuhle machen, die in kleine Würfel gehackte Butter mit dem Zucker zum Ei geben, alles rasch zu einem glatten Teig kneten und in Frischhaltefolie gewickelt für gut 30 Min. in den Kühlschrank legen. In der Zwischenzeit die Vanillestange ausschaben, den Quark in ein Küchentuch wickeln, sanft ausdrücken und in eine Schüssel tun. Jetzt den Zucker, die Eigelbe, die Vanille und nach und nach die Milch zusammen mischen. Die Füllung sollte nicht zu flüssig sein. Darauf hin die Eiweiße mit einer priese Salz steif schlagen, im Kühlschrank zwischenlagern und den Backofen auf 180 °C Vorheizen. Die Springform einfetten und mit Mehl ausstäuben. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen, 5 mm dick ausrollen, in die Form einpassen, dabei den Teigrand sanft mit dem Boden zusammendrücken, die gut abgetropften Mandarinen aus der Dose auf dem Boden verteilen, den Eischnee unter die Quarkmasse ziehen und vorsichtig in die Form füllen. Nun den Kuchen für 60 bis 70 Min. in den Ofen schieben. Bei Ende der Backzeit mit einer langen Nadel in die Masse stechen bis zu Boden, wenn der Kuchen fertig ist, darf nichts mehr an der Nadel hängen bleiben. Herausnehmen, in der Form ca. 15 Min. abkühlen lassen, dann den Rand lösen und den Kuchen auf ein Kuchengitter legen.
 
Diese Seite wurde bisher 2718 mal abgerufen
Achtung: Dauer und Temperatur ändern sich je nach Backofentyp !
Zubereitungsdauer : gesamt 150 min / Vorbereitung 30 min
Überbegriffe :   / Kuchen / Dessert / Deutschland / Käsegerichte / Obst und Früchte / Vegetarisch / Warm / Ohne Alkohol / Festlich / mittel_zu_kochen / Milchprodukte / Backofen / Süßigkeit /
0.gif
0.gif
0.gif
0.gif
 Statistik 
 Rezepte1578/2476  
 Zutaten1213/260  
 Gästebuch23  
 Tips33  
 Links 
 Glossar30  
0.gif
 Suche     
  in    
         nur mit Bild
 
 
0.gif
  Rezept-Zufallsbild 
0.gif
  Zutaten-Zufallsbild 
0.gif
  Zufallsrezept
Kohlrouladen / Krau...
 
0.gif
  Neustes Rezept
Paprikasoße
 
0.gif
0.gif
0.gif
0.gif