banner
0.gif 0.gif

<

Maultaschen (Grundrezept)

>

Rezept für 4 Portionen     -->   umrechnen für Portionen 
Menge  Einheit ZutatWeitere Informationen
Für den Teig
250 g Mehl Z | A | P | K 
2 St Ei/er (ca. 140 g/ml) Z | A | P | K 
125 ml Wasser Z | A | P | K 
0,50tl Salz Z | A | - | - 
Für die Füllung
1 St Zwiebeln (ca. 110 g/ml) Z | A | P | K 
2 St Lauch (ca. 800 g/ml) Z | A | P | K 
4 St Brötchen (ca. 240 g/ml) Z | A | P | K 
4 el Butter Z | A | P | K 
1 Bund Petersilie  (ca. 30 g/ml) Z | A | P | K 
1 Bund Schnittlauch  (ca. 20 g/ml) Z | A | P | K 
2 St Ei/er (ca. 140 g/ml) Z | A | P | K 
2 St Eigelb (ca. 70 g/ml) Z | A | P | K 
1 Msp Salz Z | A | P | K 
1 Msp Pfeffer Z | A | P | K 
1 Msp Muskatnuss Z | A | P | K 
Für die Suppe
1 L Brühe Z | A | P | K 
  Purin / Portion : 502 mg
 Kcal  / Portion : 924
 (sofern Werte vorhanden !!)
Legende:
 Z  Zur Zutat springen
 A  Alle Rezepte mit dieser Zutat
 P  Purinwert vorhanden
 K  kcal-Wert vorhanden
maultaschen_grundrezept001.jpg

  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10
  11  12  13  14  15  16

Hinweis :
Um die Vorschau der Bilder zu sehen, einfach mit der Maus über die Zahlen fahren !
0.gif
Das Mehl in eine Schüssel sieben, eine Kuhle hinein drücken und Eier mit dem Salz hinein tun. Mit einem Rührgerät alles verrühren und nach und nach das Wasser hinzufügen. Der Teig sollte kompakt sein, nicht kleben, in Frischhaltefolie wickeln und für 1 Stunde in den Kühlschrank legen. In der Zwischenzeit die Brötchen in kleine Würfel schneiden, in 2 El Butter kross braten, auf Küchenkrepp legen und die Butter in der Pfanne belassen. Den Lauch putzen, waschen, die Zwiebel schälen und beides in dünne Streifen schneiden. Beides mit der restlichen Butter in die Pfanne geben und glasig dünsten. Den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden, die Petersilie fein hacken und mit den Brotwürfeln in die Pfanne geben. Würzen, die 2 Volleier verquirlen, über die Masse verteilen und unter ständigem Rühren stocken lassen. Die Pfanne beiseitestellen, den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und hauchdünn ausrollen. Am Besten geht das mit einer Nudelmaschine, die hat dann auch gleich die richtige Breite und Länge zum Füllen. Nun den Nudelteig auslegen, alle 15 cm etwas Füllung geben leicht flach drücken, den Rand im Quadrat mit einer Eigelb-Wassermischung bestreichen und umklappen. Nun die Ränder gut festdrücken und die Maultaschen auseinander schneiden. Jetzt die Brühe zum Kochen bringen, die Maultaschen hineingeben, die Hitze runter schalten und 5 bis 10 Min. sachte ziehen lassen.
 
Diese Seite wurde bisher 4772 mal abgerufen
Achtung: Dauer und Temperatur ändern sich je nach Backofentyp !
Zubereitungsdauer : gesamt 120 min / Vorbereitung 45 min
Überbegriffe :   / Gemüse / Deutschland / Grundrezepte / Hauptgericht / Vegetarisch / Warm / Veganisch / Ohne Alkohol / Schwäbisch / Fasten / Teigwaren / mittel_zu_kochen /
0.gif
0.gif
0.gif
0.gif
 Statistik 
 Rezepte1578/2476  
 Zutaten1213/260  
 Gästebuch23  
 Tips33  
 Links 
 Glossar30  
0.gif
 Suche     
  in    
         nur mit Bild
 
 
0.gif
  Rezept-Zufallsbild 
0.gif
  Zutaten-Zufallsbild 
0.gif
  Zufallsrezept
Penne (lisce) alla ...
 
0.gif
  Neustes Rezept
Paprikasoße
 
0.gif
0.gif
0.gif
0.gif