banner
0.gif 0.gif

<

Eintopf nach Ostdeutscher Art

>

Rezept für 4 Portionen     -->   umrechnen für Portionen 
Menge  Einheit ZutatWeitere Informationen
Für die Sosse
500 g Markknochen Rind Z | A | - | - 
500 g Rinderknochen Z | A | - | - 
500 g Rindfleisch Z | A | P | K 
3 L Wasser Z | A | P | K 
100 g Lauch Z | A | P | K 
2 St Zwiebeln (ca. 220 g/ml) Z | A | P | K 
1 Bund Suppengrün  (ca. 400 g/ml) Z | A | P | K 
1 tl Salz Z | A | P | K 
2 Msp Pfeffer Z | A | P | K 
1 tl Wacholderbeeren Z | A | P | K 
3 St Lorbeerblätter (ca. 3 g/ml) Z | A | P | K 
1 el Brühe Z | A | P | K 
1 Bund Petersilie  (ca. 30 g/ml) Z | A | P | K 
Für die Klößchen
250 ml Milch Z | A | P | K 
125 g Mehl Z | A | P | K 
30 g Butter Z | A | P | K 
2 St Ei/er (ca. 140 g/ml) Z | A | P | K 
1 Prise Salz Z | A | P | K 
Für die Einlage
200 g Reis/trocken Z | A | P | K 
1 St Zwiebeln (ca. 110 g/ml) Z | A | P | K 
1 St Lauch (ca. 400 g/ml) Z | A | P | K 
2 St Karotten (ca. 180 g/ml) Z | A | P | K 
100 g Sellerie (Knollen) Z | A | P | K 
  Purin / Portion : 356 mg
 Kcal  / Portion : 744
 (sofern Werte vorhanden !!)
Legende:
 Z  Zur Zutat springen
 A  Alle Rezepte mit dieser Zutat
 P  Purinwert vorhanden
 K  kcal-Wert vorhanden
Für die Brühe:
Die Knochen in Fett scharf anbraten, die ungeschälten Zwiebeln halbieren und die Schnittstelle fettfrei in einer anderen Pfanne braun anbraten. Das Suppengrün waschen, Putzen, grob schneiden und mit dem Fleisch und den Gewürzen in den Topf geben. Mit kaltem Wasser auffüllen und zum Kochen bringen. Dann den Schaum mit einem Schaumlöffel abschöpfen, die Temperatur etwas runter schalten und den Sud gut 120 bis 150 Min. sanft köcheln lassen. Beim Kochen den Topfdeckel leicht schräg stellen, damit der Dampf entweichen kann. In der Zwischenzeit das Gemüse für die Einlage putzen, schälen, in kleine, gleichgroße Stücke schneiden und beiseitestellen. Die Milch mit dem Salz und der Muskatnuss aufkochen lassen, die Hitze runterschalten und ganz vorsichtig nach und nach das Mehl hineinsieben. Dabei kräftig und ständig mit dem Schneebesen rühren, bis die Masse leicht fest wird. Nun mit einem Kochlöffel weiterrühren, bis alles zu einem kompakten Teig wird und sich vom Topf löst. Den Topf vom Herd nehmen, beiseitestellen, das fertige Fleisch aus dem Topf nehmen, in mundgerechte Würfel schneiden, die Brühe durch ein feines Sieb passieren und dann wieder auf den Herd geben. Das Gemüse mit dem Reis in die Brühe geben, alles zum Kochen bringen, die Hitze runterschalten und gut 15 Min. köcheln lassen. Jetzt mit einem Löffel Portionen aus der Mehlmasse ausstechen, mit einem zweiten Löffel die Klöße formen, indem man sie von einem Löffel auf den anderen abnimmt. In die köchelnde Brühe geben und in etwa 10 bis 15 Min. sanft garen. Alles abschmecken, mit Petersilie bestreuen und mit frischem Brot servieren.
 
Diese Seite wurde bisher 3025 mal abgerufen
Achtung: Dauer und Temperatur ändern sich je nach Backofentyp !
Zubereitungsdauer : gesamt 150 min / Vorbereitung 45 min
Überbegriffe :   / Fleisch / Gemüse / Deutschland / Eintopf / Hauptgericht / Reis / Suppen / Winter / Warm / Ohne Alkohol / mittel_zu_kochen /
0.gif
0.gif
0.gif
0.gif
 Statistik 
 Rezepte1578/2476  
 Zutaten1213/260  
 Gästebuch23  
 Tips33  
 Links 
 Glossar30  
0.gif
 Suche     
  in    
         nur mit Bild
 
 
0.gif
  Rezept-Zufallsbild 
0.gif
  Zutaten-Zufallsbild 
0.gif
  Zufallsrezept
Bohnensalat
 
0.gif
  Neustes Rezept
Paprikasoße
 
0.gif
0.gif
0.gif
0.gif