banner
0.gif 0.gif

<

Ragout vom grünen Spargel mit Fleischbällchen

>

Rezept für 4 Portionen     -->   umrechnen für Portionen 
Menge  Einheit ZutatWeitere Informationen
500 g Hackfleisch gemischt Z | A | P | K 
1 St Ei/er (ca. 70 g/ml) Z | A | P | K 
2 el Semmelbrösel Z | A | P | K 
1 Msp Salz Z | A | P | K 
1 Msp Pfeffer Z | A | P | K 
1 Msp Muskatnuss Z | A | P | K 
1 Msp Cayennepfeffer Z | A | P | K 
1000 g Spargel (Grün) Z | A | P | K 
1 St Zwiebeln (ca. 110 g/ml) Z | A | P | K 
Für die Sosse
500 ml Brühe Z | A | P | K 
1 St Zwiebeln (ca. 110 g/ml) Z | A | P | K 
60 g Mehl Z | A | P | K 
5 Msp Speisestärke / Kartoffelstärke Z | A | P | K 
1 el Butter Z | A | P | K 
4 el Wein (Weiss) Z | A | P | K 
5 el Brühe Z | A | P | K 
125 g Crème Fraiche Z | A | P | K 
1 el Petersilie Z | A | P | K 
1 el Schnittlauch Z | A | P | K 
100 g Zuckerschoten Z | A | P | K 
1 tl Zucker Z | A | P | K 
1 Prise Pfeffer Z | A | P | K 
  Purin / Portion : 504 mg
 Kcal  / Portion : 731
 (sofern Werte vorhanden !!)
Legende:
 Z  Zur Zutat springen
 A  Alle Rezepte mit dieser Zutat
 P  Purinwert vorhanden
 K  kcal-Wert vorhanden
rague_sparge_fleischbaellchen0001.jpg

  1  2  3

Hinweis :
Um die Vorschau der Bilder zu sehen, einfach mit der Maus über die Zahlen fahren !
0.gif
Die Zwiebel sehr fein Hacken (wer es mag, soll sie vorher glasig dünsten und auf Küchenkrepp abtropfen lassen) und mit dem Hackfleisch, dem Ei und den Gewürzen gut vermischen, zu walnussgroßen Bällchen rollen und abgedeckt beiseitestellen. Nun den Spargel schälen, in mundgerechte Stücke schneiden, die Zwiebel sehr fein Hacken, mit der Butter anschwitzen, mit der Brühe und dem Wein ablöschen und aufkochen lassen. Jetzt die Bällchen und den Spargel hinein geben, die Hitze runterschalten und alles gut 12 bis 15 Min. garen. Derweilen die Zuckerschoten putzen, halbieren und für 3 bis 5 Min. in etwas Salzwasser kochen. Dann mit kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen. Wenn der Spargel und die Bällchen fertig sind, das Mehl mit 5 El Brühe und der Creme fraiche anrühren, vorsichtig unter das Ragout rühren, die Zuckerschoten zum Anwärmen dazumischen, warm werden lassen, noch mal abschmecken und servieren.
 
Diese Seite wurde bisher 3771 mal abgerufen
Achtung: Dauer und Temperatur ändern sich je nach Backofentyp !
Zubereitungsdauer : gesamt 60 min / Vorbereitung 40 min
Überbegriffe :   / Fleisch / Gemüse / Deutschland / Hauptgericht / Rind / Saisonal / Schwein / Warm / Mit Alkohol / Festlich / Pfannengericht / mittel_zu_kochen /
0.gif
0.gif
0.gif
0.gif
 Statistik 
 Rezepte1578/2476  
 Zutaten1213/260  
 Gästebuch23  
 Tips33  
 Links 
 Glossar30  
0.gif
 Suche     
  in    
         nur mit Bild
 
 
0.gif
  Rezept-Zufallsbild 
0.gif
  Zutaten-Zufallsbild 
0.gif
  Zufallsrezept
Khoreschte Fesendsc...
 
0.gif
  Neustes Rezept
Paprikasoße
 
0.gif
0.gif
0.gif
0.gif