banner
0.gif 0.gif

<

Ravioli mit Steinpilz – Ricotta - Füllung

>

Rezept für 6 Portionen     -->   umrechnen für Portionen 
Menge  Einheit ZutatWeitere Informationen
Für den Teig
250 g Mehl Z | A | P | K 
50 g Hartweizengriess Z | A | P | K 
2 St Ei/er (ca. 140 g/ml) Z | A | P | K 
2 St Eigelb (ca. 70 g/ml) Z | A | P | K 
4 el Öl Z | A | P | K 
40 Msp Salz Z | A | P | K 
Für die Füllung
200 g Steinpilz Z | A | P | K 
200 g Kartoffeln mehlig kochend Z | A | P | K 
150 g Champignons Z | A | P | K 
50 g Zwiebeln Z | A | P | K 
2 el Öl Z | A | P | K 
1 Prise Salz Z | A | P | K 
1 Prise Pfeffer Z | A | P | K 
1 Prise Muskatnuss Z | A | P | K 
2 el Petersilie Z | A | P | K 
250 g Ricottakäse Z | A | P | K 
1 St Eigelb (ca. 35 g/ml) Z | A | P | K 
1 St Eiweiß (ca. 35 g/ml) Z | A | P | K 
5 el Hartweizengriess Z | A | P | K 
2 St Schalotten (ca. 120 g/ml) Z | A | P | K 
30 g Butter Z | A | P | K 
250 ml Pilzfond Z | A | - | K 
250 ml Sahne Z | A | P | K 
1 el Majoran Z | A | P | K 
3 el Schnittlauch Z | A | P | K 
  Purin / Portion : 91 mg
 Kcal  / Portion : 618
 (sofern Werte vorhanden !!)
Legende:
 Z  Zur Zutat springen
 A  Alle Rezepte mit dieser Zutat
 P  Purinwert vorhanden
 K  kcal-Wert vorhanden
mikeG_Ravioli_Produktion.jpg
special THX 2 [mikE]

0.gif
Das Mehl mit dem Grieß vermischen, auf die Arbeitsfläche häufen, in die Mitte eine Kuhle drücken, die Eier und Eigelbe mit dem Öl, dem Salz und 3 El Wasser hinein geben, alles sauber verarbeiten, in eine Frischhaltefolie einpacken und für ca. 30 Min. in den Kühlschrank legen. In der Zwischenzeit die Kartoffeln weich kochen, die Zwiebeln fein würfeln, die Pilze sehr fein schneiden, mit den Zwiebeln ca. 10 bis 15 Min. anbraten, mit Petersilie, Salz und Pfeffer würzen und abkühlen lassen. Die Kartoffeln abgießen, Pellen, abkühlen lassen, durch eine Presse in eine Schüssel drücken, den Ricotta, das Eigelb und die Pilze gut miteinander vermischen, mit Muskat, Pfeffer und Salz kräftig würzen. Nun den Teig zum Verarbeiten teilen und ein Teil wieder einpacken und im Kühlschrank zwischenparken. Den anderen Teil kurz durchkneten und dünn ausrollen. Am Besten geht das mit einer Nudelmaschine. Den zweiten Teil des Teiges aus dem Eisschrank nehmen, kurz durchkneten und genau so verfahren wie mit dem Ersten und beide Hälften ausbreiten. Nun die Kartoffelmischung mit Teelöffeln in kleinen Portionen abstechen und mit wenig Abstand nacheinander auf den Teig setzten. Besser geht es mit einem Spritzbeutel ohne Spritzmusteraufsatz. Damit lässt sich schneller arbeiten. Dann die Ränder mit Eiweiß rund um die Häufchen einpinseln, umklappen und die Zwischenräume gut festdrücken sonst gehen sie beim Kochen auf. Jetzt die Teigtaschen mit einem Backrädchen oder Messer abtrennen und auf ein mit Grieß bestreutes Tuch legen und abgedeckt kühl stellen. Mit dem zweiten Teig genauso verfahren. Für die Soße die Schalotten sehr fein hacken, in Butter sanft anbraten, mit dem Pilzfond ablöschen, die Sahne unterrühren, würzen und ca. 12 bis 15 Min. sanft köcheln lassen. Nun Salzwasser in einem großen Topf zum Kochen bringen, die Ravioli hineingeben, die Temperatur etwas runter schalten und die Nudeln ca. 6 bis 8 Min. köcheln lassen. Herausnehmen, kurz abtropfen lassen, in Teller portionieren, die Soße noch mal abschmecken, über die Ravioli geben und heiß servieren.
 
Diese Seite wurde bisher 2696 mal abgerufen
Achtung: Dauer und Temperatur ändern sich je nach Backofentyp !
Zubereitungsdauer : gesamt 120 min / Vorbereitung 90 min
Überbegriffe :   / Gemüse / Hauptgericht / Italien / Kartoffelgerichte / Käsegerichte / Nudeln / Pilze / Vegetarisch / Warm / Ohne Alkohol / Festlich / Teigwaren / anspruchsvoll_zu_kochen /
0.gif
0.gif
0.gif
0.gif
 Statistik 
 Rezepte1578/2476  
 Zutaten1213/260  
 Gästebuch23  
 Tips33  
 Links 
 Glossar30  
0.gif
 Suche     
  in    
         nur mit Bild
 
 
0.gif
  Rezept-Zufallsbild 
0.gif
  Zutaten-Zufallsbild 
0.gif
  Zufallsrezept
Goldfinger Cocktail...
 
0.gif
  Neustes Rezept
Paprikasoße
 
0.gif
0.gif
0.gif
0.gif