banner
0.gif 0.gif

<

Entenbrust auf Wokgemüse Chinesisch

>

Rezept für 6 Portionen     -->   umrechnen für Portionen 
Menge  Einheit ZutatWeitere Informationen
6 St Entenbrust (ca. 1200 g/ml) Z | A | P | K 
100 g Zucchini Z | A | P | K 
100 g Karotten Z | A | P | K 
100 g Lauchzwiebeln Z | A | P | K 
100 g Pilze Z | A | P | K 
100 g Radicchio Z | A | P | K 
100 g Zuckerschoten Z | A | P | K 
100 g Lauch Z | A | P | K 
100 g Zwiebeln Z | A | P | K 
100 g Paprika Z | A | P | K 
50 g Mungobohnenkeimlinge Z | A | P | K 
50 g Bambussprossen Z | A | P | K 
6 el Mehl Z | A | P | K 
10 cl Sojasosse (Hell) Z | A | - | - 
250 ml Entenfond Z | A | - | K 
2 tl Speisestärke / Kartoffelstärke Z | A | P | K 
2 tl 5-Spice Powder (Asiashop) Z | A | - | - 
10 g Ingwer Z | A | P | K 
10 g Knoblauch Z | A | P | K 
1 Prise Salz Z | A | P | K 
1 Prise Pfeffer Z | A | P | K 
  Purin / Portion : 362 mg
 Kcal  / Portion : 524
 (sofern Werte vorhanden !!)
Legende:
 Z  Zur Zutat springen
 A  Alle Rezepte mit dieser Zutat
 P  Purinwert vorhanden
 K  kcal-Wert vorhanden
chinesische_ente_001.jpg

  1  2  3  4

Hinweis :
Um die Vorschau der Bilder zu sehen, einfach mit der Maus über die Zahlen fahren !
0.gif
Zur Vorbereitung das Gemüse putzen, waschen, in gleichgroße Stücke schneiden und beiseitestellen. Den Ingwer schälen und reiben, den Knoblauch fein hacken. Nun die Entenbrüste abtupfen, die Haut rautenartig sachte einschneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und auf der Hautseite ca. 5 Min. anbraten, wenden und die zweite Seite 5 Min. braten. Jetzt die Brüste rausnehmen, in Alufolie wickeln und warm stellen. Den Reis aufsetzten, etwas Öl in dieselbe Pfanne geben, die Zwiebeln mit den Pilzen und den Karotten zuerst anbraten und dann nach und nach das restliche Gemüse zugeben. Jetzt die Sojasoße mit dem Fond, der Speisestärke und den Gewürzen mischen und über das Gemüse geben. Alles sollte recht schnell gehen, damit das Gemüse bissfest bleibt und die Farbe behält. Während der Reis gart und das Gemüse sachte köchelt, die Entenbrüste in ca. 1 cm breite Scheiben schneiden, in ein Sieb geben, gut mit Mehl bestäuben, abschütteln, in einer Pfanne mit hohem Rand großzügig Öl geben und die Fleischscheiben nach und nach etwas 5 bis 6 Min. darin Frittieren. Darauf achten, dass das Fleisch durch aber noch einen Hauch rosa ist. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen, das Gemüse abschmecken, das Fleisch auf das Gemüse legen und mit dem Reis servieren.
 
Diese Seite wurde bisher 4289 mal abgerufen
Achtung: Dauer und Temperatur ändern sich je nach Backofentyp !
Zubereitungsdauer : gesamt 120 min / Vorbereitung 90 min
Überbegriffe :   / Fleisch / Gemüse / Chinesisch / Geflügel / Hauptgericht / Warm / Ohne Alkohol / Pfannengericht / mittel_zu_kochen /
0.gif
0.gif
0.gif
0.gif
 Statistik 
 Rezepte1578/2476  
 Zutaten1213/260  
 Gästebuch23  
 Tips33  
 Links 
 Glossar30  
0.gif
 Suche     
  in    
         nur mit Bild
 
 
0.gif
  Rezept-Zufallsbild 
0.gif
  Zutaten-Zufallsbild 
0.gif
  Zufallsrezept
Creste mit Tomaten-...
 
0.gif
  Neustes Rezept
Paprikasoße
 
0.gif
0.gif
0.gif
0.gif