banner
0.gif 0.gif

<

Eierragout

>

Rezept für 4 Portionen     -->   umrechnen für Portionen 
Menge  Einheit ZutatWeitere Informationen
8 St Ei (hartgekocht) (ca. 560 g/ml) Z | A | P | K 
30 g Butter Z | A | P | K 
30 g Mehl Z | A | P | K 
375 ml Brühe Z | A | P | K 
1 St Eigelb (ca. 35 g/ml) Z | A | P | K 
125 ml Sahne Z | A | P | K 
2 el Petersilie Z | A | P | K 
2 el Schnittlauch Z | A | P | K 
1 el Kapern Z | A | P | K 
2 el Zitronensaft Z | A | P | K 
1 Prise Salz Z | A | P | K 
1 Prise Pfeffer Z | A | P | K 
1 Prise Zucker Z | A | P | K 
  Purin / Portion : 142 mg
 Kcal  / Portion : 408
 (sofern Werte vorhanden !!)
Legende:
 Z  Zur Zutat springen
 A  Alle Rezepte mit dieser Zutat
 P  Purinwert vorhanden
 K  kcal-Wert vorhanden
Hart gekochte Eier schälen. Butter erhitzen, Mehl einstreuen, kurz anschwitzen und mit Brühe aufgießen. ca. 7 Min. unter rühren kochen lassen.
Solange das Eigelb mit der Sahne verquirlt, und in die heiße, aber nicht mehr kochende Soße rühren. Dann gehackte Kräuter und Kapern hinein geben. Mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

Eier Achteln und in der Soße warm werden lassen.

Sofort servieren, sonst bekommt das Ragout eine hässliche Haut.
Dazu: Salzkartoffeln und Salat.
 
Diese Seite wurde bisher 3364 mal abgerufen
Achtung: Dauer und Temperatur ändern sich je nach Backofentyp !
Überbegriffe :   / Kräuter / Deutschland / Eier / Hauptgericht / Vegetarisch / Warm / Ostern / Party / Ohne Alkohol / Preiswert / leicht_zu_kochen /
0.gif
0.gif
0.gif
0.gif
 Statistik 
 Rezepte1578/2476  
 Zutaten1213/260  
 Gästebuch23  
 Tips33  
 Links 
 Glossar30  
0.gif
 Suche     
  in    
         nur mit Bild
 
 
0.gif
  Rezept-Zufallsbild 
0.gif
  Zutaten-Zufallsbild 
0.gif
  Zufallsrezept
Belgische Muschelpa...
 
0.gif
  Neustes Rezept
Paprikasoße
 
0.gif
0.gif
0.gif
0.gif