banner
0.gif 0.gif

<

Ausgebackene Apfelringe

>

Rezept für 2 Portionen     -->   umrechnen für Portionen 
Menge  Einheit ZutatWeitere Informationen
100 g Mehl Z | A | P | K 
2 St Ei/er (ca. 140 g/ml) Z | A | P | K 
100 ml Milch Z | A | P | K 
3 St Apfel / Äpfel (ca. 510 g/ml) Z | A | P | K 
1 Prise Salz Z | A | P | K 
1 el Puderzucker Z | A | P | K 
6 el Butterschmalz Z | A | P | K 
Für die Panade
1 tl Zimt Z | A | P | K 
2 tl Puderzucker Z | A | P | K 
1 tl Backpulver Z | A | P | K 
  Purin / Portion : 71 mg
 Kcal  / Portion : 472
 (sofern Werte vorhanden !!)
Legende:
 Z  Zur Zutat springen
 A  Alle Rezepte mit dieser Zutat
 P  Purinwert vorhanden
 K  kcal-Wert vorhanden
gebackene_apfelringe001.jpg

  1  2

Hinweis :
Um die Vorschau der Bilder zu sehen, einfach mit der Maus über die Zahlen fahren !
0.gif
Das Ei mit dem Esslöffel Puderzucker und der priese Salz schaumig schlagen. Nun das gesiebte Mehl mit der warmen Milch nach und nach unterrühren und gut 10 bis 15 Min. quellen lassen. In der Zwischenzeit die Äpfel schälen, entkernen und in fingerdicke Scheiben schneiden. Jetzt das Butterschmalz heiß werden lassen, die Apfelscheiben durch den Teig ziehen, etwas abtropfen lassen und ins Fett gleiten lassen. Die Apfelscheiben je Seite gut 3 Min. ausbacken, auf Küchenkrepp abtropfen lassen und mit der Zucker-Zimtmischung bestreuen.
 
Diese Seite wurde bisher 3225 mal abgerufen
Achtung: Dauer und Temperatur ändern sich je nach Backofentyp !
Zubereitungsdauer : gesamt 45 min / Vorbereitung 20 min
Überbegriffe :   / Dessert / Deutschland / Obst und Früchte / Vegetarisch / Weihnachten / Winter / Warm / Snack / Party / Ohne Alkohol / Fingerfood / Preiswert / Pfannengericht / leicht_zu_kochen / Süßigkeit /
0.gif
0.gif
0.gif
0.gif
 Statistik 
 Rezepte1578/2476  
 Zutaten1213/260  
 Gästebuch23  
 Tips33  
 Links 
 Glossar30  
0.gif
 Suche     
  in    
         nur mit Bild
 
 
0.gif
  Rezept-Zufallsbild 
0.gif
  Zutaten-Zufallsbild 
0.gif
  Zufallsrezept
Pfiffiger Hackaufla...
 
0.gif
  Neustes Rezept
Paprikasoße
 
0.gif
0.gif
0.gif
0.gif