banner
0.gif 0.gif

<

Apfelpastete

>

Rezept für 6 Portionen     -->   umrechnen für Portionen 
Menge  Einheit ZutatWeitere Informationen
600 g Blätterteig Z | A | P | K 
2 el Butter Z | A | P | K 
Für die Füllung
500 g Apfel / Äpfel Z | A | P | K 
1 el Butter Z | A | P | K 
150 g Mandeln Z | A | P | K 
125 ml Crème Fraiche Z | A | P | K 
2 el Puderzucker Z | A | P | K 
1 St Vanillestange (ca. 1 g/ml) Z | A | P | K 
1 tl Minze Z | A | - | - 
1 tl Abgeriebene Schale einer Zitrone Z | A | P | K 
1 el Zitronensaft Z | A | P | K 
2 St Ei/er (ca. 140 g/ml) Z | A | P | K 
3 St Ei/er (ca. 210 g/ml) Z | A | P | K 
  Purin / Portion : 40 mg
 Kcal  / Portion : 706
 (sofern Werte vorhanden !!)
Legende:
 Z  Zur Zutat springen
 A  Alle Rezepte mit dieser Zutat
 P  Purinwert vorhanden
 K  kcal-Wert vorhanden
Ein Backblech mit hohem Rand mit Backpapier belegen, den einen Teil des Blätterteigs darauf legen und dabei den Rand hoch ziehen. Nun die Äpfel schälen, das Kerngehäuse entfernen und in kleine Würfel schneiden. Die Butter in einer Pfanne zerlassen, den Puderzucker darin anbräunen, die Äpfel mit den Nüssen zugeben, alles gut 10 Minuten sachte anbraten, in ein Sieb geben und etwas abkühlen lassen. In der Zwischenzeit den Backofen auf 200 °C vorheizen, den anderen Teil des Teiges ausrollen und dekorative kleine Löcher ausstechen, damit der Dampf beim Backen entweichen kann. Nun die Eier mit der Crème fraîche, dem Zitronenabrieb, dem Zitronensaft und dem Vanillemark vermischen, zu den Äpfeln geben und sauber verrühren. Die Füllung auf den Teig im Backblech ordentlich verteilen, damit eine ebene Oberfläche entsteht. Jetzt den anderen Teig sauber darauf legen und mit dem unteren Teig gut verbinden. Die Eigelbe verrühren, den Teigdeckel damit bestreichen und für ca. 20 bis 25 Minuten goldgelb backen.

Serviervorschlag: Die Pastete in 3 Teile schneiden, ein Teil in kleine Quadrate, ein Teil in kleine Dreiecke und den letzten Teil mit einem runden Ausstecher ausstechen. Nebeneinander auf einen länglichen Teller setzen mit etwas zerlassener Butter beträufeln, mit Puderzucker bestreuen und mit Sahne und/oder Eis servieren.
 
Diese Seite wurde bisher 2267 mal abgerufen
Achtung: Dauer und Temperatur ändern sich je nach Backofentyp !
Zubereitungsdauer : gesamt 60 min / Vorbereitung 20 min
Überbegriffe :   / Kuchen / Dessert / Obst und Früchte / Vegetarisch / Weihnachten / Wild / Warm / Ohne Alkohol / Preiswert / Festlich / mittel_zu_kochen / Backofen / Süßigkeit /
0.gif
0.gif
0.gif
0.gif
 Statistik 
 Rezepte1578/2476  
 Zutaten1213/260  
 Gästebuch23  
 Tips33  
 Links 
 Glossar30  
0.gif
 Suche     
  in    
         nur mit Bild
 
 
0.gif
  Rezept-Zufallsbild 
0.gif
  Zutaten-Zufallsbild 
0.gif
  Zufallsrezept
Sandkuchen
 
0.gif
  Neustes Rezept
Paprikasoße
 
0.gif
0.gif
0.gif
0.gif