banner
0.gif 0.gif

<

Rinder Rouladen mit Spinat und Pfifferlingen

>

Rezept für 4 Portionen     -->   umrechnen für Portionen 
Menge  Einheit ZutatWeitere Informationen
4 St Rindfleisch (ca. 800 g/ml) Z | A | P | K 
70 g Spinat (Blatt) Z | A | P | K 
8 St Parmaschinken grammwert fehlt Z | A | - | - 
200 g Pfifferlinge Z | A | P | K 
1 St Lauch (ca. 400 g/ml) Z | A | P | K 
1 St Karotten (ca. 90 g/ml) Z | A | P | K 
1 St Zwiebeln (ca. 110 g/ml) Z | A | P | K 
2 el mittelscharfer Senf Z | A | P | K 
3 Zehe Knoblauch Z | A | P | K 
4 St Zahnstocher (ca. 0 g/ml) Z | A | - | - 
Für den Sud
4 St Zwiebeln (ca. 440 g/ml) Z | A | P | K 
2 St Karotten (ca. 180 g/ml) Z | A | P | K 
150 g Sellerie Z | A | P | K 
1 Stange Lauch  (ca. 100 g/ml) Z | A | P | K 
2 St Tomaten (ca. 170 g/ml) Z | A | P | K 
2 Zehe Knoblauch Z | A | P | K 
2 L Wasser Z | A | P | K 
1 el Tomatenmark Z | A | P | K 
3 el Petersilie Z | A | P | K 
1 Prise Salz Z | A | P | K 
1 Prise Pfeffer Z | A | P | K 
1 St Piri Piri Schote (ca. 2 g/ml) Z | A | P | K 
1 tl Pfefferkörner Z | A | P | K 
1 tl Wacholderbeeren Z | A | P | K 
2 St Lorbeerblätter (ca. 2 g/ml) Z | A | P | K 
Für die Sosse
1 St Zwiebeln (ca. 110 g/ml) Z | A | P | K 
3 Zehe Knoblauch Z | A | P | K 
  Purin / Portion : 446 mg
 Kcal  / Portion : 539
 (sofern Werte vorhanden !!)
Legende:
 Z  Zur Zutat springen
 A  Alle Rezepte mit dieser Zutat
 P  Purinwert vorhanden
 K  kcal-Wert vorhanden
roulade_spinat_pfifferling001.jpg

  1  2  3  4

Hinweis :
Um die Vorschau der Bilder zu sehen, einfach mit der Maus über die Zahlen fahren !
0.gif
Den Lauch waschen, die Karotten schälen, die Zwiebel, den Knoblauch fein würfeln, die Pfifferlinge putzen und alles nacheinander anbraten und abkühlen lassen. Das Fleisch glatt auslegen, salzen und pfeffern, mit Senf bestreichen, mit dem Parmaschinken belegen, den Blattspinat darauf verteilen und das gewürfelte Gemüse gleichmäßig darauf verteilen. Nun die Ränder vom Fleisch rechts und links leicht einschlagen, die Spitze des Fleisches unten einschlagen, alles sorgfältig zusammenrollen und mit einem Zahnstocher fixieren. Zuerst die Rouladen im Schmortopf kräftig anbraten und beiseitestellen. Die Zwiebeln ohne zu schälen halbieren und an der Schnittseite scharf anbraten, bis sie dunkelbraun sind und beiseitelegen. Nun die Knochen scharf dunkelbraun anbraten, salzen und pfeffern, dann das grob gewürfelte Gemüse (außer den Tomaten) beigeben und auch kräftig mit braten. Die Röststoffe geben der Soße den guten Geschmack. Jetzt das Tomatenmark zugeben und 1 bis 2 Min. mit braten. Nun die klein geschnittenen Tomaten zugeben, kurz mit braten, mit dem Wasser ablöschen und die Gewürze zugeben. Alles aufkochen lassen, die Rouladen hineintun und gut 90 Min. sachte köcheln lassen. Das Fleisch herausnehmen, warm stellen, die Soße durch ein feines Sieb passieren, fein gewürfelte Zwiebeln anbraten, mit der Soße ablöschen und kurz und kräftig kochen lassen. Abschmecken, mit dem Fleisch, Klöße und Rotkraut servieren.
 
Diese Seite wurde bisher 3635 mal abgerufen
Achtung: Dauer und Temperatur ändern sich je nach Backofentyp !
Überbegriffe :   / Fleisch / Gemüse / Hauptgericht / Pilze / Rind / Warm / Ohne Alkohol / Festlich / mittel_zu_kochen /
0.gif
0.gif
0.gif
0.gif
 Statistik 
 Rezepte1578/2476  
 Zutaten1213/260  
 Gästebuch23  
 Tips33  
 Links 
 Glossar30  
0.gif
 Suche     
  in    
         nur mit Bild
 
 
0.gif
  Rezept-Zufallsbild 
0.gif
  Zutaten-Zufallsbild 
0.gif
  Zufallsrezept
Würstchen in Blätte...
 
0.gif
  Neustes Rezept
Paprikasoße
 
0.gif
0.gif
0.gif
0.gif