banner
0.gif 0.gif

<

Erbsensuppe

>

Rezept für 0 Portionen     -->   umrechnen für Portionen 
Menge  Einheit ZutatWeitere Informationen
500 g Erbsen (trocken) Z | A | - | - 
400 g Bauchspeck Z | A | P | K 
2 L Rinderfond Z | A | P | K 
2 St Zwiebeln (ca. 220 g/ml) Z | A | P | K 
2 St Karotten (ca. 180 g/ml) Z | A | P | K 
200 g Kartoffeln Z | A | P | K 
1 tl Majoran Z | A | P | K 
3 Msp Salz Z | A | P | K 
1 Msp Pfeffer Z | A | P | K 
1 tl Petersilie Z | A | P | K 
1 Prise Zucker Z | A | P | K 
1 tl Zitronensaft Z | A | P | K 
  Purin / Portion : 526 mg
 Kcal  / Portion : 3494
 (sofern Werte vorhanden !!)
Legende:
 Z  Zur Zutat springen
 A  Alle Rezepte mit dieser Zutat
 P  Purinwert vorhanden
 K  kcal-Wert vorhanden
Die Schälerbsen über Nacht in kalten Fleischfond einweichen. Das Gemüse schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Erbsen mit dem Fond aufsetzten, kurz aufkochen lassen, die Temperatur runterschalten und gut 30 Minuten sachte köcheln lassen. In der Zwischenzeit in einer Pfanne den Speck am Stück auslassen und kross braten. Jetzt den Speck aus der Pfanne nehmen und warm stellen. Die Zwiebeln und die Möhren in dieselbe Pfanne geben, wenn nötig noch ein wenig Fett zugeben und beides rösch anbraten. Nun die übrigen Zutaten, den Speck mit den Zwiebeln und den Möhren zu den Erbsen geben und die Röststoffe in der Pfanne mit etwas Brühe ausschwemmen. Alles weitere 20 Minuten sachte köcheln lassen. Die Suppe ist fertig, wenn die Erbsen, Möhren und Kartoffeln weich sind. Nur noch abschmecken und servieren.
 
Diese Seite wurde bisher 1798 mal abgerufen
Achtung: Dauer und Temperatur ändern sich je nach Backofentyp !
0.gif
0.gif
0.gif
0.gif
 Statistik 
 Rezepte1578/2476  
 Zutaten1213/260  
 Gästebuch23  
 Tips33  
 Links 
 Glossar30  
0.gif
 Suche     
  in    
         nur mit Bild
 
 
0.gif
  Rezept-Zufallsbild 
0.gif
  Zutaten-Zufallsbild 
0.gif
  Zufallsrezept
Gin Tonic
 
0.gif
  Neustes Rezept
Paprikasoße
 
0.gif
0.gif
0.gif
0.gif