banner
0.gif 0.gif

<

Panierte Rotzunge

>

Rezept für 2 Portionen     -->   umrechnen für Portionen 
Wiener Schnitzel ist ein Klassiker
Menge  Einheit ZutatWeitere Informationen
4 g Jakobsmuscheln Z | A | P | K 
1 St Ei/er (ca. 70 g/ml) Z | A | P | K 
200 g Paniermehl Z | A | P | K 
200 g Mehl Z | A | P | K 
1 Prise Salz Z | A | P | K 
1 Prise Pfeffer Z | A | P | K 
1 Prise Paprikapulver (scharf) Z | A | P | K 
  Purin / Portion : 109 mg
 Kcal  / Portion : 727
 (sofern Werte vorhanden !!)
Legende:
 Z  Zur Zutat springen
 A  Alle Rezepte mit dieser Zutat
 P  Purinwert vorhanden
 K  kcal-Wert vorhanden
panierte_rotzunge001.jpg

  1  2  3  4  5  6  7  8  9

Hinweis :
Um die Vorschau der Bilder zu sehen, einfach mit der Maus über die Zahlen fahren !
0.gif
Man fängt bei diesem Rezept mit dem Panieren des Fisches an. Panieren funktioniert so: Man nimmt 3 Teller, einen mit verquirltem Ei, einen mit Mehl und einen mit gewürztem Paniermehl. Je nach Geschmack wird das Paniermehl mit Salz, Pfeffer und Paprika gewürzt.

Man wälzt den ungewürzten Fischen auf beiden Seiten zuerst in Mehl, dann in dem Ei und zum Schluss in der Panade, fertig ist das Panieren.

Nun wird der Fisch angebraten. Am besten eignet sich hierfür Butter. Wichtig: Der Fisch muss beim Braten schwimmen.

Den Fisch auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

Als Beilage entweder Kartoffelsalat, Pommes oder nur Brot.
 
Diese Seite wurde bisher 4190 mal abgerufen
Achtung: Dauer und Temperatur ändern sich je nach Backofentyp !
Überbegriffe :   / Warm / Ohne Alkohol / Österreichisch / Pfannengericht / leicht_zu_kochen /
0.gif
0.gif
0.gif
0.gif
 Statistik 
 Rezepte1578/2476  
 Zutaten1213/260  
 Gästebuch23  
 Tips33  
 Links 
 Glossar30  
0.gif
 Suche     
  in    
         nur mit Bild
 
 
0.gif
  Rezept-Zufallsbild 
0.gif
  Zutaten-Zufallsbild 
0.gif
  Zufallsrezept
Geräucherter Lachs ...
 
0.gif
  Neustes Rezept
Paprikasoße
 
0.gif
0.gif
0.gif
0.gif