banner
0.gif 0.gif

<

Auberginen-Lasagne-Auflauf

>

Rezept für 6 Portionen     -->   umrechnen für Portionen 
Menge  Einheit ZutatWeitere Informationen
600 g Aubergine Z | A | P | K 
5 el Olivenöl Z | A | P | K 
500 g Lasagneblätter Z | A | - | - 
200 g Mozzarella Käse Z | A | P | K 
1 St Zwiebeln (ca. 110 g/ml) Z | A | P | K 
4 Zehe Knoblauch Z | A | P | K 
3 el Olivenöl Z | A | P | K 
1 St Karotten (ca. 90 g/ml) Z | A | P | K 
800 ml Tomaten (geschählt) Z | A | P | K 
1 tl Oregano Z | A | P | K 
2 St Chillischoten (Piri-Piri) (ca. 6 g/ml) Z | A | P | K 
30 g Basilikum Z | A | P | K 
100 ml Wein (Rot) Z | A | P | K 
0,50tl Salz Z | A | - | - 
0,50tl Pfeffer Z | A | - | - 
  Purin / Portion : 46 mg
 Kcal  / Portion : 200
 (sofern Werte vorhanden !!)
Legende:
 Z  Zur Zutat springen
 A  Alle Rezepte mit dieser Zutat
 P  Purinwert vorhanden
 K  kcal-Wert vorhanden
auflauf.jpg


0.gif
1. Das Basilikum waschen, die Blätter von den Stielen zupfen und beiseite legen. Die Stiele fein hacken. Die Möhre schälen und raspeln. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen, würfeln und in einem Topf im erhitzten Öl andünsten. Die Möhrenraspel zufügen und mitdünsten.

2. Die Tomaten mit Saft, die Gewürze und die Basilikumstiele in den Topf geben. Den Rotwein angießen, alles gut umrühren und die Tomaten mit dem Kochlöffel grob zerstückeln. Bei mittlerer Hitze ca. 30 Minuten einköcheln lassen.

3. Die Lasagneblätter in reichlich Salzwasser fast gar kochen. Abschrecken, damit sie nicht verkleben. Den Mozzarella in ein Sieb geben und gut abtropfen lassen.

4. Die Auberginen waschen und putzen und in dünne Scheiben hobeln. Im heißen Öl bei kleiner Hitze braun braten. Salzen und Pfeffern.

5. Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Den Boden einer flachen Auflaufform (ideal ist eine runde) mit etwas Öl vom Auberginenbraten bestreichen. Darauf etwas Tomatensoße verteilen, mit einigen der Basilikumblättchen betreuen und mit Lasagneblättern belegen. Darauf eine Schicht Auberginen geben, diese mit Tomatensoße bestreichen und wieder mit Lasagneblättern belegen. Zwischen die Schichten jeweils Basilikumblättchen streuen. Auf diese Weise alle Zutaten verbrauchen.

6. Zum Schluss den Auflauf mit dem in dünne Scheiben geschnittenen Mozzarella belegen, diese mit Auberginenbratöl beträufeln. Etwa 15 - 20 Minuten überbacken, bis der Käse beginnt zu bräunen.
 
Diese Seite wurde bisher 3638 mal abgerufen
Achtung: Dauer und Temperatur ändern sich je nach Backofentyp !
Überbegriffe :   / Gemüse / Kräuter / Hauptgericht / Italien / Käsegerichte / Vegetarisch / Warm / Mit Alkohol / Auflauf / Teigwaren / leicht_zu_kochen /
0.gif
0.gif
0.gif
0.gif
 Statistik 
 Rezepte1578/2476  
 Zutaten1213/260  
 Gästebuch23  
 Tips33  
 Links 
 Glossar30  
0.gif
 Suche     
  in    
         nur mit Bild
 
 
0.gif
  Rezept-Zufallsbild 
0.gif
  Zutaten-Zufallsbild 
0.gif
  Zufallsrezept
Dorade auf Gemüsebe...
 
0.gif
  Neustes Rezept
Paprikasoße
 
0.gif
0.gif
0.gif
0.gif