banner
0.gif 0.gif

<

Gebratener Bachsaibling

>

Rezept für 4 Portionen     -->   umrechnen für Portionen 
Menge  Einheit ZutatWeitere Informationen
1000 g Saiblingsfilet Z | A | - | - 
6 el Zitronensaft Z | A | P | K 
200 g Schalotten Z | A | P | K 
2 St Apfel / Äpfel (ca. 340 g/ml) Z | A | P | K 
30 g Zucker Z | A | P | K 
100 ml Gemüsebrühe Z | A | P | K 
100 ml Cidre Z | A | - | - 
3 el Crème Fraiche Z | A | P | K 
1 Msp Salz Z | A | P | K 
1 Msp Pfeffer Z | A | P | K 
150 g Mehl Z | A | P | K 
2 el Butter Z | A | P | K 
1 el Öl Z | A | P | K 
  Purin / Portion : 45 mg
 Kcal  / Portion : 253
 (sofern Werte vorhanden !!)
Legende:
 Z  Zur Zutat springen
 A  Alle Rezepte mit dieser Zutat
 P  Purinwert vorhanden
 K  kcal-Wert vorhanden
Die Saiblinge waschen und säuern. Die Schalotten halbieren, die Äpfel schälen, entkernen, in Spalten schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Den Zucker karamellisieren, die Schalotten darin dämpfen, mit Gemüsefond ablöschen und zugedeckt gut 5 Min. garen. Den Cidre zugießen und auf die Hälfte reduzieren. Die Crème fraîche unterrühren, mit Salz und Pfeffer würzen, weiter einreduzieren lassen, zum Schluss die Äpfel hinzufügen und 5 Min. mitgaren. Nun die Saiblinge in einer Mehl-Salz-Pfeffermischung wenden, bei kleiner Hitze anbraten und servieren.
 
Diese Seite wurde bisher 3247 mal abgerufen
Achtung: Dauer und Temperatur ändern sich je nach Backofentyp !
Überbegriffe :   / Fisch / Deutschland / Hauptgericht / Obst und Früchte / Saisonal / Warm / Mit Alkohol / Festlich / Pfannengericht / mittel_zu_kochen /
0.gif
0.gif
0.gif
0.gif
 Statistik 
 Rezepte1578/2476  
 Zutaten1213/260  
 Gästebuch23  
 Tips33  
 Links 
 Glossar30  
0.gif
 Suche     
  in    
         nur mit Bild
 
 
0.gif
  Rezept-Zufallsbild 
0.gif
  Zutaten-Zufallsbild 
0.gif
  Zufallsrezept
Penne (lisce) alla ...
 
0.gif
  Neustes Rezept
Paprikasoße
 
0.gif
0.gif
0.gif
0.gif