banner
0.gif 0.gif

<

Hühnchenragout an Krabben

>

Rezept für 4 Portionen     -->   umrechnen für Portionen 
Menge  Einheit ZutatWeitere Informationen
1,50kg Suppenhuhn Z | A | - | - 
2 Bund Suppengrün  (ca. 800 g/ml) Z | A | P | K 
300 g Krebsschwänze Z | A | - | - 
150 g Champignons Z | A | P | K 
125 g Spargel (Weiss) Z | A | P | K 
1 St Zwiebeln (ca. 110 g/ml) Z | A | P | K 
125 ml Sahne Z | A | P | K 
125 ml Wein (Weiss) Z | A | P | K 
60 g Butter Z | A | P | K 
60 g Mehl Z | A | P | K 
2 St Eigelb (ca. 70 g/ml) Z | A | P | K 
2 tl Zitronensaft Z | A | P | K 
2 el Salz Z | A | P | K 
2 el Pfeffer Z | A | P | K 
  Purin / Portion : 95 mg
 Kcal  / Portion : 408
 (sofern Werte vorhanden !!)
Legende:
 Z  Zur Zutat springen
 A  Alle Rezepte mit dieser Zutat
 P  Purinwert vorhanden
 K  kcal-Wert vorhanden
Das Huhn waschen und in einen Topf gebe. Das Suppengrün putzen, grob schneiden und in den Topf geben. Salz und den Pfeffer zugeben, mit Wasser so auffüllen, bis alles bedeckt ist, aufkochen lassen und gut 90 Min. simmern lassen. In der Zwischenzeit die Zwiebel fein würfeln, die Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Den Spargel schälen, in fingerlange Stücke schneiden, in Salzwasser bissfest kochen, abgießen und warm stellen. Das Huhn ist fertig, wenn sich das Fleisch leicht vom Knochen löst. Nun rausnehmen, von Haut und Knochen befreien und klein schneiden. Dann die Brühe durch ein Haarsieb gießen und Beiseitestellen. Die Butter in einem Topf zergehen lassen, die Zwiebeln andünsten, die Pilze zufügen und mit braten, bis beides gar und rösch ist. Nun mit Mehl bestäuben, anbraten, mit gut 1 Liter der Brühe ablöschen, aufkochen und etwas einkochen lassen. Immer wieder gut umrühren, damit nichts am Boden ansetzen kann. Das Gemüse, die Krabbenschwänze und das Fleisch in die Soße geben, auf kleiner Flamme 5 bis 6 Min. ziehen lassen. In der Zwischenzeit die Eigelbe mit der Sahne verquirlen und vorschichtig mit dem Wein und dem Zitronensaft untermischen. Abschmecken und servieren.
 
Diese Seite wurde bisher 2709 mal abgerufen
Achtung: Dauer und Temperatur ändern sich je nach Backofentyp !
Zubereitungsdauer : gesamt 100 min / Vorbereitung 30 min
Überbegriffe :   / Fleisch / Fisch / Gemüse / Geflügel / Hauptgericht / Krustentiere / Weihnachten / Warm / Mit Alkohol / Festlich / Pfannengericht / mittel_zu_kochen /
0.gif
0.gif
0.gif
0.gif
 Statistik 
 Rezepte1578/2476  
 Zutaten1213/260  
 Gästebuch23  
 Tips33  
 Links 
 Glossar30  
0.gif
 Suche     
  in    
         nur mit Bild
 
 
0.gif
  Rezept-Zufallsbild 
0.gif
  Zutaten-Zufallsbild 
0.gif
  Zufallsrezept
Sauerländische Zwie...
 
0.gif
  Neustes Rezept
Paprikasoße
 
0.gif
0.gif
0.gif
0.gif