banner
0.gif 0.gif

<

Gebratene Grütze

>

Rezept für 4 Portionen     -->   umrechnen für Portionen 
Menge  Einheit ZutatWeitere Informationen
400 g Hafergrütze Z | A | - | - 
500 g Gemüsebrühe Z | A | P | K 
250 g Rosinen Z | A | P | K 
1 tl Nelke Z | A | P | K 
1 tl Salz Z | A | P | K 
1 tl Pfeffer Z | A | P | K 
  Purin / Portion : 73 mg
 Kcal  / Portion : 215
 (sofern Werte vorhanden !!)
Legende:
 Z  Zur Zutat springen
 A  Alle Rezepte mit dieser Zutat
 P  Purinwert vorhanden
 K  kcal-Wert vorhanden
Die Hafergrütze einen halben Tag in Brühe einweichen und ziehen lassen. Am Besten am Vormittag ansetzten für das Abendessen. Den Backofen auf 250 °C Vorheizen. Die Grütze, das Salz, Pfeffer und Nelkenpulver vermischen, in eine gefettete Backform gießen, ein tiefes Backblech mit etwas Wasser füllen, in den Ofen schieben, die Backform darauf stellen und gut 2 Stunden garen. Wenn die Grütze fertig ist, auskühlen lassen, in Scheiben schneiden und ausbacken. Mit Bratkartoffeln und Blattsalat servieren.
 
Diese Seite wurde bisher 3530 mal abgerufen
Achtung: Dauer und Temperatur ändern sich je nach Backofentyp !
Überbegriffe :   / Hauptgericht / Vegetarisch / Vollwert / Warm / Veganisch / Ohne Alkohol / Preiswert / Auflauf / Pfannengericht / Getreide / mittel_zu_kochen / Backofen /
0.gif
0.gif
0.gif
0.gif
 Statistik 
 Rezepte1578/2476  
 Zutaten1213/260  
 Gästebuch23  
 Tips33  
 Links 
 Glossar30  
0.gif
 Suche     
  in    
         nur mit Bild
 
 
0.gif
  Rezept-Zufallsbild 
0.gif
  Zutaten-Zufallsbild 
0.gif
  Zufallsrezept
Minutensteak mit Ju...
 
0.gif
  Neustes Rezept
Paprikasoße
 
0.gif
0.gif
0.gif
0.gif