banner
0.gif 0.gif

<

Krabbenschnittchen

>

Rezept für 4 Portionen     -->   umrechnen für Portionen 
Menge  Einheit ZutatWeitere Informationen
200 g Krabben Z | A | P | K 
4 Scheibe Brot (Weiss)  (ca. 240 g/ml) Z | A | P | K 
4 St Forellenfilet (ca. 720 g/ml) Z | A | P | K 
20 g Butter Z | A | P | K 
2 St Ei (hartgekocht) (ca. 140 g/ml) Z | A | P | K 
4 St Radieschen (ca. 32 g/ml) Z | A | P | K 
Für den Dip
100 g Majonäse Z | A | P | K 
2 el Joghurt (Natur) Z | A | P | K 
1 el Petersilie Z | A | P | K 
4 Prise Salz Z | A | P | K 
4 Prise Pfeffer Z | A | P | K 
4 St Salatblatt (ca. 80 g/ml) Z | A | - | - 
  Purin / Portion : 680 mg
 Kcal  / Portion : 666
 (sofern Werte vorhanden !!)
Legende:
 Z  Zur Zutat springen
 A  Alle Rezepte mit dieser Zutat
 P  Purinwert vorhanden
 K  kcal-Wert vorhanden
Die 4 Salatblätter waschen und mit Küchenkrepp abtupfen. Die Eier hart kochen, pellen, in Scheiben schneiden und die Radieschen waschen. Die Brotscheiben im Toaster kurz Toasten, mit Butter bestreichen, die Salatblätter darauf legen und auf jede Brotscheibe ein Forellenfilet legen. Nun das Dressing zusammenmischen, abschmecken und über die Fischfilets gießen. Zum Schluss die Krabben mit den Eischeiben darauf legen und mit den aufgeschnittenen Radieschen garnieren.
 
Diese Seite wurde bisher 3188 mal abgerufen
Achtung: Dauer und Temperatur ändern sich je nach Backofentyp !
Zubereitungsdauer : gesamt 20 min / Vorbereitung 15 min
Überbegriffe :   / Fisch / Gemüse / Brot / Deutschland / Eier / Hauptgericht / Krustentiere / Vorspeisen / Warm / Party / Ohne Alkohol / Norddeutsch / mittel_zu_kochen / Milchprodukte /
0.gif
0.gif
0.gif
0.gif
 Statistik 
 Rezepte1578/2476  
 Zutaten1213/260  
 Gästebuch23  
 Tips33  
 Links 
 Glossar30  
0.gif
 Suche     
  in    
         nur mit Bild
 
 
0.gif
  Rezept-Zufallsbild 
0.gif
  Zutaten-Zufallsbild 
0.gif
  Zufallsrezept
Himbeerbowle
 
0.gif
  Neustes Rezept
Paprikasoße
 
0.gif
0.gif
0.gif
0.gif