banner
0.gif 0.gif

<

Brath├Ąhnchen a la R├ík├│czi

>

Rezept für 4 Portionen     -->   umrechnen für Portionen 
Menge  Einheit ZutatWeitere Informationen
1200 g Brath├Ąhnchen Z | A | P | K 
2 Prise Salz Z | A | P | K 
1 tl Majoran Z | A | P | K 
F├╝r die F├╝llung
200 g Kalbshirn Z | A | - | - 
100 g Pilze Z | A | P | K 
1 St Br├Âtchen vom Vortag (ca. 60 g/ml) Z | A | P | K 
125 ml Milch Z | A | P | K 
2 St Ei/er (ca. 140 g/ml) Z | A | P | K 
50 g Butter Z | A | P | K 
2 Msp Salz Z | A | P | K 
3 Prise Pfeffer Z | A | P | K 
2 Msp Muskatnuss Z | A | P | K 
F├╝r die Sosse
125 ml Gefl├╝gelfond Z | A | P | K 
1 St Zwiebeln (ca. 110 g/ml) Z | A | P | K 
1 Prise Salz Z | A | P | K 
1 Prise Pfeffer Z | A | P | K 
  Purin / Portion : 513 mg
 Kcal  / Portion : 682
 (sofern Werte vorhanden !!)
Legende:
 Z  Zur Zutat springen
 A  Alle Rezepte mit dieser Zutat
 P  Purinwert vorhanden
 K  kcal-Wert vorhanden
brathaehnchen_Rakoczi001.jpg

  1  2  3  4

Hinweis :
Um die Vorschau der Bilder zu sehen, einfach mit der Maus über die Zahlen fahren !
0.gif
Das H├Ąhnchen mit kaltem Wasser waschen, mit K├╝chenkrepp abtrocknen, au├čen und innen salzen und innen mit Majoran das H├Ąhnchen einreiben.
Das Kalbshirn vom Metzger k├╝chenfertig richten lassen und in siedendes, nicht kochendes, leicht gesalzenes Wasser 2 bis 4 Min. kochen. Aus dem Sud nehmen, sehr fein hacken und beiseitestellen. Jetzt die Pilze putzen, fein w├╝rfeln, mit etwas Butter anbraten und erkalten lassen. In der Zwischenzeit das Br├Âtchen vom Vortag in kleine W├╝rfel schneiden, mit der hei├čen Milch ├╝berbr├╝hen, ziehen lassen, in ein Haarsieb abgie├čen, auf ein d├╝nnes Geschirrtuch geben und sanft ausdr├╝cken. Nun das Hirn mit den Pilzen, den eingeweichten Br├Âtchenst├╝cken und den Gew├╝rzen gr├╝ndlich vermischen, die Masse in das H├Ąhnchen stopfen und mit K├╝chengarn verschlie├čen. Den Vogel in eine gefettete Auflaufform legen und in den auf 200 ┬░C vorgeheizten Backofen f├╝r 60 bis 80 Min. schieben. Ab und an mit dem austretenden Fleischsaft begie├čen. Das H├Ąhnchen ist fertig, wenn sich das Fleisch leicht vom Knochen l├Âst. Dann rausnehmen, warm stellen, die sehr fein gehackte Zwiebel in einem Topf anbraten, den Sud durch ein Sieb seien und die Zwiebeln damit und mit dem Fond abl├Âschen. 6 bis 8 Min. kr├Ąftig aufkochen, w├╝rzen und mit dem H├Ąhnchen servieren.
 
Diese Seite wurde bisher 16061 mal abgerufen
Achtung: Dauer und Temperatur ändern sich je nach Backofentyp !
Überbegriffe :   / Fleisch / Gefl├╝gel / Hauptgericht / Warm / Ohne Alkohol / Festlich / Kalb / mittel_zu_kochen / Backofen / Ungarisch /
0.gif
0.gif
0.gif
0.gif
 Statistik 
 Rezepte1578/2476  
 Zutaten1213/260  
 Gństebuch23  
 Tips33  
 Links 
 Glossar30  
0.gif
 Suche     
  in    
         nur mit Bild
 
 
0.gif
  Rezept-Zufallsbild 
0.gif
  Zutaten-Zufallsbild 
0.gif
  Zufallsrezept
Creste con Buro (mi...
 
0.gif
  Neustes Rezept
Paprikaso├če
 
0.gif
0.gif
0.gif
0.gif