banner
0.gif 0.gif

<

Burgundischer Apfelkuchen

>

Rezept für 1 Portionen     -->   umrechnen für Portionen 
Menge  Einheit ZutatWeitere Informationen
F├╝r den Teig
250 g Mehl Z | A | P | K 
125 g Butter Z | A | P | K 
1 St Ei/er (ca. 70 g/ml) Z | A | P | K 
75 g Zucker Z | A | P | K 
1 tl Salz Z | A | P | K 
125 ml Wein (Weiss) Z | A | P | K 
500 g Erbsen (trocken) Z | A | - | - 
F├╝r den Belag
500 g Apfel / ├äpfel Z | A | P | K 
50 g Butter Z | A | P | K 
80 g Zucker Z | A | P | K 
1 Paket Vanillezucker  (ca. 15 g/ml) Z | A | P | K 
200 ml Milch Z | A | P | K 
200 g Cr├Ęme Fraiche Z | A | P | K 
  Purin / Portion : 228 mg
 Kcal  / Portion : 3938
 (sofern Werte vorhanden !!)
Legende:
 Z  Zur Zutat springen
 A  Alle Rezepte mit dieser Zutat
 P  Purinwert vorhanden
 K  kcal-Wert vorhanden
F├╝r den Teig das Mehl auf die Arbeitsflache sieben, in die Mitte die klein gew├╝rfelte Butter, das Ei, das Salz und den Zucker geben und alles schnell verkneten. Nach und nach den Wein untermischen und alles zu einer glatten Kugel verarbeiten. Die Kugel in Frischhaltefolie wickeln und f├╝r 1 Stunde in den K├╝hlschrank tun. In der Zwischenzeit die ├äpfel sch├Ąlen, in schmale Spalten schneiden und das Kerngeh├Ąuse herausschneiden. Die Butter in einer Pfanne erhitzen, die Apfelspalten braten, bis sie etwas weich sind und abk├╝hlen lassen.
Den Backofen auf 200 ┬░C Vorheizen. Nun den Teig flach ausrollen, in die gefettete Springform legen, den Rand aus dem Restst├╝ck formen und gut zusammendr├╝cken. Mit einer Gabel mehrmals einstechen, mit den trockenen Erbsen die Form auff├╝llen, mit Alufolie abdecken und f├╝r 15 Min. vorbacken. Den Boden aus dem Ofen nehmen, die Erbsen f├╝r das n├Ąchste Mal beiseite stellen und den Boden abk├╝hlen lassen. Die Milch mit der Creme fra├«che, den Eiern, Zucker und Vanillezucker gr├╝ndlich verr├╝hren, die ├äpfel auf dem Boden verteilen, die Milchmassen dar├╝ber gie├čen, die Form etwas r├╝tteln und den Kuchen f├╝r 20 bis 25 Min. wieder in den Ofen schieben. Die Nadelprobe machen. Wenn nichts mehr an der Nadel haften, bleibt den Kuchen raus hohlen, ein paar Minuten abk├╝hlen lassen, aus der Form nehmen und warm servieren.
 
Diese Seite wurde bisher 7154 mal abgerufen
Achtung: Dauer und Temperatur ändern sich je nach Backofentyp !
Zubereitungsdauer : gesamt 100 min / Vorbereitung 60 min
Überbegriffe :   / Kuchen / Dessert / Franz├Âsich / Obst und Fr├╝chte / Vegetarisch / Warm / Mit Alkohol / Festlich / mittel_zu_kochen / Backofen / S├╝├čigkeit /
0.gif
0.gif
0.gif
0.gif
 Statistik 
 Rezepte1578/2476  
 Zutaten1213/260  
 Gństebuch23  
 Tips33  
 Links 
 Glossar30  
0.gif
 Suche     
  in    
         nur mit Bild
 
 
0.gif
  Rezept-Zufallsbild 
0.gif
  Zutaten-Zufallsbild 
0.gif
  Zufallsrezept
Buttermilchsuppe
 
0.gif
  Neustes Rezept
Paprikaso├če
 
0.gif
0.gif
0.gif
0.gif